Diese Website kann nicht korrekt dargestellt werden, da Sie einen veralteten Browser nutzen.

Förderprogramme

Sie wollen Ihre Unternehmensabläufe digitalisieren und dadurch wettbewerbsfähig bleiben? Dann profitieren Sie von diversen Unterstützungsprogrammen!

Weitere Informationen
Das Bild zeigt ein wabenartiges Raster auf blauem Grund. Das Bild zeigt ein wabenartiges Raster auf blauem Grund.

Unterstützung für die Digitalisierung

Wettbewerbsvorteil durch Mittelstand 4.0

Programme für den Mittelstand 4.0

Laut dem Bundesverband für mittelständische Wirtschaft sind 99,6 % aller Unternehmen in Deutschland kleine und mittlere Betriebe und damit Innovations-, Technologie und Wirtschaftsmotor. Um im intensiven regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerb zu bestehen, stehen viele KMU vor der Herausforderung, ihr Unternehmen durch Digitalisierung fit für die Zukunft zu machen. Dabei ist es in der aktuellen Situation nicht einfach damit getan, "Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken". Vielmehr geht es darum, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Dadurch können Unternehmensprozesse vereinfacht, neue Geschäftszweige entwickelt, verändertes Bestell- bzw. Kaufverhalten berücksichtigt und durch kundenorientierte Strukturen die Unternehmensergebnisse verbessert werden.

 

Als Unternehmer stehen Sie häufig vor den Fragen:

  • Womit fange ich an?
  • Mit wieviel Investitionsvolumen muss ich rechnen?
  • Wer kann mich dabei unterstützen?

Dafür gibt es mittlerweile viele Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene, einige möchten wir Ihnen nachfolgend gerne vorstellen.

Beratungsstellen

Mit über 25 regionalen und thematischen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren bietet Mittelstand-Digital vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im ganzen Bundesgebiet anbieterneutrale Anlaufstellen zur Information, Sensibilisierung und Qualifikation: Hier können vor allem kleine und mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe durch Praxisbeispiele, Demonstratoren, Informationsveranstaltungen und einen gegenseitigen Austausch die Vorteile der Digitalisierung erleben. So werden z.B. die Themen „Digitale Geschäftsmodelle“, „Unternehmensprozesse“ und „Vernetzte Wertschöpfungsketten“ angeboten. Gemeinsam mit Experten erstellen Sie Ihren persönlichen Digitalisierungsfahrplan.

Mittelstand Digital
Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren

Viele Industrie- und Handelskammern bieten ein umfassendes Informationsangebot zum Thema Digitalisierung unter:

#GemeinsamDigital

 

Zusätzlich bieten Sie z.B. Erstberatungen und Digitale Sprechstunden.

IHK Köln
IHK Köln Startseite Digitalisierung

Ein weiterer wichtiger Anlaufpunkt sind die regionalen DigitalHubs, die unter DIGITALHUB.DE vernetzt sind. Der Digital Hub Cologne zeichnet sich bei der Gesellschafterstruktur durch Stabilität, Nachhaltigkeit, Vernetzung, Neutralität, Transparenz und strukturpolitisches Interesse aus. Im engen Austausch mit Verbänden, Unternehmen, Startups, Politik und gesellschaftlichen Gruppen haben sich die Industrie- und Handelskammer zu Köln, die Stadt Köln und die Universität zu Köln als ideale Partner erwiesen. Der Digital Hub Cologne unterstützt Unternehmen bei allen Fragen zur Digitalisierung, bei ersten Schritten und identifiziert die richtigen Strategien und Maßnahmen.

DIGITALHUB.DE
Digital Hub Cologne

Finanzierung

Die KFW bietet Förderprodukte zu besonders günstigen Konditionen, die Kreditbeträge zwischen 25.000 und 25 Mio. EUR umfassen.

KFW

Auch die NRW.Bank kann zinsgünstige Darlehen für kleine, mittlere und große Unternehmen und freiberuflich Tätige zur Finanzierung von Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben bereitstellen. Für zusätzliche Sicherheiten gegenüber Kreditinstituten kann das Bürgschaftsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen in Anspruch genommen werden. Neu seit dem 1. September 2018 ist hier der zinssubventionierte Digitalisierungskredit.

Finanzierung
NRW.BANK.Digitalisierungskredit

Förderung

Auch eine Förderung der Digitalisierungsvorhaben ist möglich. Der Bund und das Land NRW unterstützen mit „go-digital“ kleine oder mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks bei der Digitalisierung von Prozessen. Erfüllt Ihr Unternehmen die Voraussetzungen für eine Begünstigung im Förderprogramm „go-digital“, können Sie ein Beratungsunternehmen auswählen mit ihm einen Vertrag abschließen. Ihr Beratungsunternehmen kümmert sich dann um alles Weitere.

go-digital

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bietet eine Förderdatenbank an, in der alle Förderprogramme thematisch aufgelistet sind. Über Filtermöglichkeiten können Sie ein zu Ihrem Vorhaben passendes Programm suchen.

Förderdatenbank

Testen Sie sellify jetzt kostenlos.

Machen Sie sich jetzt selbst ein Bild von sellify. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Telefontermin mit uns, in dem wir Ihnen in wenigen Minuten die Grundfunktionen von sellify erklären. Danach können Sie sellify kostenlos testen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Jetzt Termin vereinbaren